(06831) 943-444 info@t-shop-saar.de

Breitbandausbau

Bis Ende 2016 ist die Zahl der VDSL-Anschlüsse durch die Telekom verdoppelt worden und beträgt statt 12 nun 24 Millionen Haushalte. Ein weiterer Leistungspunkt ist, dass die Geschwindigkeit beim Download sich verdoppelt und statt 50 sogar bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) beträgt. Da der Upload von Dateien immer mehr an Bedeutung gewinnt, vervierfacht sich die Geschwindigkeit sogar von bis zu 10 auf bis zu 40 MBit/s. Durch das teilen von Fotos und Videos wird das „worldwideweb“ heute nicht mehr nur passiv genutzt, sondern Tag für Tag mehr in unser Leben integriert.

Ortsschilder

Die Telekom treibt den Breitbandausbau in verschiedenen Regionen voran. Zug um Zug, entstehen hier nicht nur im Saarland, sondern deutschlandweit neue Ausbaugebiete. Neue Verteilerkästen und moderne Glasfaserleitungen ermöglichen dadurch eine DSL Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s und in einigen Gebieten wird es noch schneller mitbis zu 100 MBit/s. Sie haben hier die Möglichkeit, Ihren Ausbaustatus in Ihrer Region zu prüfen. In vielen Regionen wurde der Netzausbau bereits abgeschlossen und neue Standorte an das Glasfasernetz angebunden. Nachfolgendend können Sie schon prüfen, ob Ihr Wohnort bereits ausgebaut worden ist.

Die verbesserten Geschwindigkeiten sind durch das sogenannte Vectoring möglich. Es handelt sich quasi um einen Daten-Turbo für die bestehende Kupferleitung. Die in der Leitung vorhandenen elektro-magnetischen Störungen, werden durch das Vectoringsignal beseitigt. D.h. die vorhandenen Störungen in der Kupferleitung, welche zwischen Ihrem Router in Ihrer Wohnung und am Straßenrand im Verteilerkasten bestehen werden neutralisiert. Weiterhin wird das Kupferkabel im Zuge des Breitbandausbaues, welches von der Vermittlungsstelle zum Verteilerkasten laufen durch Glasfaserkabel ersetzt. Das Glasfaberkabel wird Ihrem Hausanschluss so näher herangeführt, somit ist die Grundlage für weitere Entwicklungsschritte gelegt. Zögern Sie nicht und überprüfen Sie Ihre Bandbreite!

Leitungsausbau Beispiel
Vermittlungsstelle

DSL 1.0 – alles aus Kupfer

In dieser Konstellation besteht die Verbindung zwischen Vermittlungs-stelle aus einem Kupferkabel, gleiches gilt für den Weg vom Verteilerkasten bis zu Ihnen nach Hause.

Haus / Wohnung

DSL 2.0 oder VDSL – höhere Geschwindigkeit durch Glasfaser

In dieser Konstellation verbindet ein modernes Glasfaserkabel Vermittlungsstelle und Verteiler-kasten. Die letzten Meter vom Verteilerkasten bis zu Ihnen Nachhause werden  mit einem Kupferkabel überbrückt.

Verteilerkasten

DSL 3.0 oder Vectoring – das VDSL der Zukunft

Beim Vectoring sorgt eine neu entwickelte Technik für den Ausgleich von Störungen zwischen den Kupferleitungen und ermöglicht damit höhere Geschwindigkeiten, sowohl im Download also auch im Upload.